28.07.16
Spring Break Festival
Unter der Sonne Rüttenscheids
Essen. „Spring Break”, das bedeutet – nüchtern ausgedrückt – eine ein- bis zweiwöchige Pause des Uni-Betriebs an den Colleges in den Vereinigten Staaten.

 Artikelbild 1 (560x560 skaliert)

© Veranstalter

 

Nicht mehr ganz so akademisch betrachtet handelt es sich dabei aber vor allem um ausschweifenden Partyspaß unter karibischer oder kalifornischer Sonne. Diese wird in der Essener Grugahalle eher nicht scheinen; ansonsten ist beim „Spring Break Festival“ am 27.8. (Veranstalter: „geil und freizügig!“) allerdings alles geregelt: internationale und regionale DJs, die für den sommerlichen Sound sorgen, exotische Cocktails, Beerpong- und Wet-T-Shirt-Contests, kleidsame Spring-Break-Ketten sowie BBQ und US-Cooking mitten im Ruhrgebiet. Wer sich mit Letzterem gestärkt hat, schwingt sich auf zum Bikini-Bull-Riding oder tanzt (in- und outdoor) zu den Beats aus Cancun und Florida. Und bitte dran denken: Don’t call it „Semesterferien“!

RT

Spring Break Festival Grugahalle, Norberstraße, Essen; Termin: 27.8., 20 Uhr; Preis: ab 10 €