Inhalte in anderen Netzwerken posten
06.07.16
GLICK DICH GLÜCKLICH: „Streets of Compton“
HEINZ verlost 2 CDs
Mit „Streets of Compton“ beleuchtet The Game eine der härtesten Städte Nordamerikas.

 Artikelbild 1 (560x560 skaliert)

© Ca$h Machine Records


Über die letzten drei Jahrzehnte wurde die Stadt Compton zum musikalischen Sammelbecken für Superstars wie NWA, The Game und Kendrick Lamar, die ihre persönlichen Geschichten vom Leben und Überleben in einer der härtesten Städte Nordamerikas mit einem Millionenpublikum teilten. Weniger bekannt hingegen ist die Geschichte, wie die Stadt von einem überwiegend weißen, konservativen Vorort der Millionenmetropole Los Angeles in den Fünfzigern zum Ground Zero für berüchtigte Gangs wie den Pirus, den Crips und Sureños in den Achtzigern wurde.

 „Streets of Compton“ umfasst 11 Tracks und ist eine Verbeugung The Games vor seiner Heimatstadt. Aus erster Hand gibt es brutal ehrliche Geschichten aus den Straßen zwischen Compton Boulevard und Wilmington Avenue, Rosecrans Avenue und Central Avenue zu hören, die mit Musik von League of Starz, Bongo, Jelly Roll, Tone Mason und weiteren Produzenten unterlegt wurden. Gäste sind ausschließlich Künstler aus Compton wie Problem, Boogie, J3, Payso, Micah, AD, Av und weitere.

 

HEINZ verlost 2 x die CD „Streets of Compton“ von The Game

Mailt bis zum 8.8.2016 an gewinnen@heinz-magazin.de (Stichwort: „Compton Boulevard“) und gewinnt mit ein wenig Glück eine CD. Gebt bitte eure vollständige Adresse, Alter und Telefonnummer an. Die Gewinner werden telefonisch oder per E-Mail benachrichtigt. Jeder Teilnehmer hat nur eine gültige Stimme, d. h., Mehrfachbeteiligungen von einem Absender können nicht berücksichtigt werden. Es entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.